verfügbare Technologien

für Schwimmbäder

  • aqua®LIK

Schwimmbäder

In öffentlichen Schwimmbädern wird die aqua®LIK-Technologie eingesetzt um das Aufwachsen von Biofilmen in den Filtersystemen zu vermeiden und dadurch pathogenen Keimen wie Legionellen die Vermehrungsgrundlage zu entziehen. Dadurch werden nicht nur erhöhte Legionellen Konzentrationen ausgeschlossen, es wird ebenfalls die Standzeit der Filter um den Faktor 6-10 erhöht.

Unter Abwesenheit von massiven Biofilmen in den Filtersystemen wird weiterhin die Bildung von Chloraminen ausgeschlossen, die nach neusten Erkenntnissen nur in sauren Umgebungen gebildet werden. Die aqua®LIK-Katalysatoren beseitigen die Chloramine binnen weniger Tage, was anhand des steigenden Redoxpotentials, dem erhöhten freien Chlor im Wasser als auch mit der Nase nachgewiesen werden kann.

Ergebnisse mit aqua-mol GmbH Produkten

  1. Keine Legionellen durch Beseitigung von Biofilmen in den Filtern
  2. Vermeidung von Chloraminen und Trichlormethan
  3. Erhöhung des Redoxpotentials im Schwimmbeckenwasser
  4. Keine roten Augen, keine Hautreizungen, keine Chlorbedingten Unverträglichkeiten