verfügbare Technologien

für Trinkwasser

  • aqua®LIK

Trinkwasser

Trotz der allgemeinen hohen Trinkwasserqualität in den Industrie- und Schwellenländern, treten immer wieder biologische Kontaminationen in Trinkwasserleitungen auf. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um Bakterien, die sich in Biofilmen bilden.

Mit dem Trinkwasserzertifikat für aqua®LIK-Katalysatoren für Russland, Weißrussland und Kasachstan steht nun ein Verfahren für die Beseitigung solcher Kontaminationen zur Verfügung, das ohne den Einsatz hochdosierter Biozide arbeitet und daher sehr anlagenverträglich ist. Es ist nicht mehr notwendig die Versorgung mit Trinkwasser zu unterbrechen um Reinigungen durchzuführen. Damit können Trinkwassersysteme saniert oder prophylaktisch behandelt werden.
Erfahrung konnten bereits in der Legionellen Sanierung von Haussystemen und bei der Beseitigung von Sulfat reduzierenden Bakterien im Warmwasserkreislauf der russischen Kleinstadt Kirovsk gesammelt werden.

Ergebnisse mit aqua-mol GmbH Produkten

  1. Beseitigung der schützenden Biofilme
  2. keine Unterbrechung der Versorgung
  3. hohe Anlagenverträglichkeit
  4. unschädlich für Mensch und Umwelt